Fahrschüler ab 18 Jahren dürfen die Klasse A 2 erwerben. Diese Klasse hat eine Leistungsbegrenzung bis zu 35 KW. Nach 2 jährigem Besitz der Klasse A 2 ist ein Aufstieg in die Klasse A Direkt (offene Klasse ohne Leistungsbeschränkung) nach einer praktischen Prüfung möglich.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahren
  • Passfoto (biometrisch)
  • Sehtest (Optiker oder Augenarzt)
  • Bescheinigung über Sofortmaßnahmen am Unfallort (Erste Hilfe)
  • Fotokopie vom Personalausweis

Fahrzeuge

  • Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.
  • Motorräder dürfen nicht mehr als 35 kW (48 PS) und einem Verhältnis (Leistung/ Leergewicht) von nicht mehr als 0,2 kW/kg besitzen.

Beinhaltet

  • Klasse A1
  • Klasse AM

Sonstiges

  • Fahrschüler die im Besitz der Klasse A1 sind und diese 2 Jahre besitzen, können die Klasse A 2 mit einer praktischen Prüfung erwerben.

Preise

  • Grundgebühr 300,00 €
  • 46,00 € je Fahrstunde
  • Landstraße (5): 56,00 € je Fahrstunde
  • Autobahn (4): 56,00 € je Fahrstunde
  • Beleuchtungsfahrt (3): 56,00 € je Fahrstunde
  • Praktische Prüfung: 140,00 €
  • Theoretische Prüfung: 80,00 €
  • Lehrmaterial: 75,00€
  • Gebühren TÜV (Praxis): 121,38€
  • Gebühren TÜV (Theorie): 22,49€